Gemeindebrief

Hier können Sie die Dernbacher Bürgerbriefe lesen!

Die aktuellen Bürgerinformationen 11 / 2017 vom 21.12.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Passend hierzu haben viele Dernbacher Bürgerinnen und Bürger ihre Häuser und Vorgärten weihnachtlich dekoriert. Ein schöner Anblick in der dunklen Jahreszeit.

Auch unser Christbaum mit Krippe in der Forststraße sieht wieder wunderschön aus. Der neu gestaltete Weihnachtsbrunnen am Pfalzhof ist ein richtiger Hingucker geworden.

Allen, die hierbei mitgeholfen und viel Freizeit investiert haben, möchte ich ausdrücklich Danke sagen.

Dank unserer guten Dorfgemeinschaft ist Dernbach ein lebens- und liebenswerter Wohnort geblieben. Der Zusammenhalt der Bürgerschaft ist enorm wichtig und ein echter Pluspunkt für uns. Ich danke daher allen, die sich in Dernbach engagieren, egal für welche Bereiche, sei es nun in der Mitarbeit in Vereinen, Kirchen, Feuerwehr, Gemeinderat, bei den Seniorennachmittagen, als Gemeindearbeiter, bei der Offenhaltung, in sonstigen Gruppen oder auch in der Nachbarschaftshilfe. Viele kleine Dinge können so etwas Gutes bewirken.

Aber auch den vielen Helferinnen und Helfern bei den Festen in Dernbach möchte ich Danke sagen. Insbesondere beim Familienfest und der Kerwe benötigen wir viele helfende Hände, dass die Feste erfolgreich verlaufen.

Persönlich möchte ich mich für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Beigeordneten Sabine Roth und Maria Nicklas sowie dem Gemeinderat bedanken.

Für das Jahr 2018 wünsche ich uns weiterhin eine intakte Dorfgemeinschaft, damit wir gerne in Dernbach leben. Wer sich mit guten Ideen und Taten einbringen möchte, ist immer herzlich willkommen.

Nachfolgend möchte ich Ihnen die aktuellen Infos zu den wichtigen Themen Dorferneuerung, Ausbau Stockacker und Offenhaltung geben. Auch wenn wir immer wieder Rückschläge zu verkraften haben und Hindernisse aus dem Weg räumen müssen, gebe ich die Hoffnung nicht auf, damit wir zu einem guten Ende kommen.

Sobald wir noch offene Details kennen, möchte ich Sie im Rahmen einer Einwohnerversammlung Anfang 2018 informieren. Für die Anlieger der Straße „Stockacker“ ist eine eigene Anliegerversammlung vorgesehen.

Dorferneuerung

Die Aufträge für den Abriss des Objektes Hauptstr. 25 wurden vom Gemeinderat bereits vergeben. Es ist geplant, dass der Abriss im Januar 2018 erfolgt.

Im Frühjahr 2018 soll dann auch die Hauptstraße sowie die Rinne in diesem Bereich vom LBM erneuert werden. Sie erinnern sich vielleicht noch: Als unsere Hauptstraße samt Rinne 2012 komplett saniert wurde, weigerte sich die ausführende Firma wegen Einsturzgefahr der beiden Bauruinen Hauptstr. 25 und 27 die Arbeiten hier durchzuführen. Diese können sodann nachgeholt werden.

Es steht noch eine Antwort des Zuschussgebers für den Abriss und die Neuanlage eines Platzes am Objekt Hauptstr. 33 aus. Sobald diese vorliegt, wird die Ausschreibung erfolgen. Es ist vorgesehen, dass diese Arbeiten in 2018 ausgeführt werden.

Aufgrund unserer engen Ortsdurchfahrt ist es klar, dass die Hauptstraße für die Durchführung der Arbeiten für den Verkehr gesperrt werden muss. Umleitung erfolgt über die Straßen „Am Berg“ und „Im Bruch“. Aber das kennen wir ja aus der Vergangenheit……

Stockacker

In div. Bürgerbriefen habe ich Sie über die Situation in der Straße „Stockacker“ informiert. Der Gemeinderat hat seit einiger Zeit den Ausbau der Straße und die Ableitung des Wassers aus dem Außengebiet beschlossen. Sie haben es der Presse entnehmen können: In der Gemeinderatssitzung vom 5.09.17 wurde die 1. Ausschreibung aufgrund hoher Preissteigerungen aufgehoben. Nunmehr war die 2. Ausschreibung. Die Angebote werden derzeit geprüft. Im Januar 2018 soll im Rahmen einer Gemeinderatssitzung die Auftragsvergabe erfolgen.  Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2018 beginnen.

Offenhaltung

Die Ortsgemeinde Dernbach hat sich um div. Förderungen der Offenhaltungsmaßnahmen in unserem Tal beworben. Die Chancen stehen gut, dass wir berücksichtigt werden. Allerdings stehen die endgültigen Förderzusagen noch aus. Die AG II Offenhaltung hat div. Termine für Arbeitseinsätze geplant. Zunächst sollen die bisher freigestellten Flächen nachbearbeitet werden. Es ist auch vorgesehen Obstbäume zu schneiden sowie eine Zaunanlage auf der Ostseite zu errichten. Die Arbeitseinsätze sind an den folgenden Samstagen ab 8:00 Uhr vorgesehen: 20.01. + 3.02. + 10.02. + 10.03.2018. Freiwillige Helfer sind immer gerne willkommen. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Interesse haben.

Streu- und Räumpflicht

Wie jedes Jahr der Hinweis an die Anwohner der Straßen und Wege im Dorf: Bitte räumen Sie die Straßen und Wege von Eis und Schnee. Sie sind hierzu nach der Reinigungssatzung verpflichtet.

Heimatverein Dernbach e.V.

Jugendfahrt:

Aufgrund  mangelnder Anmeldungen mussten wir die vorgesehene Jugendfahrt des Heimatvereins in diesem Jahr leider absagen. In der Vorstandschaft haben wir darüber diskutiert, welche Aktivitäten wir 2018 für Kinder und Jugendliche anbieten könnten. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Kids und Teens selbst Vorschläge für gemeinsame Unternehmungen machen sollen. Daher der Aufruf an alle Kinder und Jugendliche: Was würdet ihr gerne gemeinsam mit anderen aus Dernbach mal unternehmen? Überlegt euch was Schönes, Interessantes oder Spannendes und teilt mir das bis Ende Januar 2018 mit. In der Vorstandschaft werden wir dann über die eigehenden Vorschläge beraten. Ich freue mich von Euch zu hören.

Ausgabe von Aspen

Die Vorstandschaft hat beschlossen, zur Förderung der Offenhaltung von Privatleuten wieder Sprit (Aspen) für Freischneider, etc. zentral zu erwerben und auf die Antragsteller zu verteilen. Jede(r) der/die sich um die Offenhaltung von Flächen, egal ob eigene oder fremde, auf Dernbacher Gemarkung bemüht und hierfür Sprit (Aspen) benötigt, kann eine Förderung erhalten. Bitte geben Sie den beigefügten Antrag bis 31.01.2018 bei mir ab.

Download Antrag Aspen

Senioren

Der 1.  Seniorennachmittag im neuen Jahr findet am Montag, den 8.01.2018 ab 15:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Hierzu sind alle Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen.

Grenzbegehung

Ich lade alle Interessierte zur Grenzbegehung am Samstag, den 13.01.2018 ein. Nachdem wir 2017 das letzte Stück der Dernbacher Gemarkungsgrenze abgelaufen sind, wollen wir uns der ehemaligen Pfalzhofgrenze widmen. Sie werden staunen, wo früher die Gemarkungsgrenze von Dernbach war! Treffpunkt ist um 9:00 Uhr an der prot. Kirche.

Christbaum sammeln

Ebenfalls am 13.01.2018 sammelt die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr ab 14:00 Uhr die Christbäume im Dorf ein. Bitte stellen Sie die abgeschmückten Bäume zum Abholen auf die Straße. Über eine kleine Spende freuen sich die Sammler bestimmt…………

 

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018!!

Ihr Harald Jentzer

 

 

 

 

Aktuell:

bürgerbrief 11-2017

Die Bürgerbriefe 2017:

bürgerbrief 10-2017

bürgerbrief 9-2017

bürgerbrief 8-2017

bürgerbrief 7-2017

bürgerbrief 6-2017
bürgerbrief 5-2017
bürgerbrief 4-2017
bürgerbrief 3-2017
bürgerbrief 2-2017

bürgerbrief 1-2017

Die Bürgerbriefe 2016:
bürgerbrief 12-2016
bürgerbrief 11-2016

bürgerbrief 10-2016
bürgerbrief-9-2016
bürgerbrief 8-2016
bürgerbrief 7-2016
bürgerbrief 6-2016
bürgerbrief 5-2016
bürgerbrief 4-2016
bürgerbrief 3-2016
bürgerbrief 2-2016
bürgerbrief 1-2016